HOME
Aus- und Weiterbildung bei der AGIL Ausbildungsgesellschaft

Teilqualifikation zum Facharbeiterabschluss Berufskraftfahrer

Die Teilqualifikation (TQ) bietet die Möglichkeit in eigens dafür zusammen gestellten Qualifikationsbausteinen, spezielle Kenntnisse des Berufsbildes Kraftfahrer zu erwerben.

 

Je nach Kenntnisstand und Zielstellung des Teilnehmers kann er die für ihn zutreffenden Teilqualifikationen auswählen. Hauptaugenmerk wird dabei je nach gewünschter Ausbildungsrichtung auf den Güter- oder Personenverkehr gelegt.

 

Bei Vorliegen der Zulassungsvoraussetzungen kann der Teilnehmer über den Weg der Teilqualifikation im Rahmen einer Externenprüfung den Abschluss des Berufskraftfahrers durch die IHK erwerben.

 

Zugangsvoraussetzungen:

  • Führerschein Klasse B   
  • Führerschein Klasse C/CE   
  • Gesundheitliche Eignung / Tauglichkeit   
  • Mindestalter 21 Jahre   

Ausbildungsinhalte

Ausbildungsumfang:

 

Je nach gewähltem Qualifikationsbaustein zwischen zwei und 25 Monaten. Teilnehmer, die eine der Teilqualifikationen (TQ) bereits absolviert haben bzw. die entsprechenden Kompetenzen nachweisen, können in die nächst folgende Teilqualifikation wechseln.

 

Ausbildungsinhalte:

 

TQ 1 – Güter befördern (Einstiegs-TQ für die Fahrtätigkeit im Güterverkehr)

  • Güterbeförderung, einschließlich aller vor- und nachbereitenden Maßnahmen             
  • Erwerb folgender Berechtigungen:        
  • Führerschein C/CE
  • Erwerb der beschleunigten Grundqualifikation
  • Gabelstaplerschein
  • Ladungssicherungsschulung nach Vorgaben der Norm VDI 2700a
  • Nachweis ADR-Basiskurs        
  • Anschlussmöglichkeiten: TQ 2 oder TQ 4        

 
TQ 2 – Fahrzeuge vorbereiten, warten, kontrollieren und pflegen (Einstiegs-TQ für standortbezogene Arbeiten ohne Fahrtätigkeit)

  • Durchführung von Tätigkeiten im Betrieb zwecks Beladung, Fahrzeugpflege und Wartung        
  • Erwerb folgender Berechtigungen:         
  • Gabelstaplerschein        
  • Anschlussmöglichkeiten: TQ 1 oder TQ 3        


TQ 3 – Personen befördern (Einstiegs-TQ für die Fahrtätigkeit im Personenverkehr)

  • Durchführung vorschriftsgemäßer Personenbeförderung        
  • Erwerb folgender Berechtigungen:        
  • Führerschein D/DE
  • Erwerb der beschleunigten Grundqualifikation        
  • Anschlussmöglichkeiten: TQ 2 oder TQ 5        

                    
TQ 4 – Spezielle Güter transportieren

  • Transport spezieller Güter, wie Lebensmittel, Gefahrgüter oder Abfall gemäß aller Standards und Vorschriften        
  • Voraussetzungen: TQ 1 oder Nachweis entsprechender Kompetenzen        
  • Erwerb folgender Berechtigungen:        
  • ADR-Aufbaukurs für die Beförderung in Tanks
  • Hygieneschulung entsprechend § 4 Lebensmittelhygiene-Verordnung (LMHV)        
  • Anschlussmöglichkeiten: TQ 6 oder TQ 2        

                    
TQ 5 – Kraftomnibusse im Linienverkehr führen    

  • Sichere Beförderung von Fahrgästen im Linienverkehr gemäß aller Standards und Vorschriften      
  • Voraussetzungen: TQ 3 oder Nachweis entsprechender Kompetenzen        
  • Anschlussmöglichkeiten: TQ 6 oder TQ 2        

                    
TQ 6 – Transportdienstleistungen planen und organisieren    

  • Planung von Touren, Ressourcen sowie Durchführung von Kostenrechnungen        
  • Voraussetzungen: TQ 1 und TQ 4 oder TQ 3 und TQ 5 bzw. Nachweis entsprechender Kompetenzen      
  • Anschlussmöglichkeiten: TQ 6 oder TQ 2

Ausbildungsmethoden, Abschluss, Termine, Download Informationen

Ausbildungdmethoden:
Theoretische und fachpraktische Ausbildung

Ihre Vorteile:

  • Erwerb Facharbeiterabschluss möglich
  • Sehr gute Chancen für ein festes bzw. dauerhaftes Arbeitsverhältnis
  • Interessantes Praktikum
  • Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche


Ausbildungsort:
Marlishausen

Abschluss:

  • Teilnahmezertifikat für absolvierte Module
  • In Abhängigkeit vom abgeschlossenen Modul:
  • Führerschein der Klasse C/CE
  • Befähigungsnachweis zum Transport gefährlicher Güter (GGVSE / ADR) bis Tankwagen
  • Befähigungsnachweise zum Führen von Kraftomnibussen
  • Facharbeiterabschluss Berufskraftfahrer bei Absolvierung einer Externenprüfung, wenn IHK Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind


Unsere nächsten Termine:
Individueller Ausbildungsbeginn (Einstieg jederzeit möglich)

Bestätigter Maßnamezeitraum:    
23.08.2016 – 22.08.2019

Download:
Informationsblatt "Teilqualifikation zum Facharbeiterabschluss Berufskraftfahrer" »»»

Sie haben Fragen zu unseren Kursangeboten? Kontaktieren Sie uns bitte. Gern sind wir auch persönlich für Sie da.

 

Ihre Ansprechpartner:

Frau Corina Krengel, Frau Beatrice Döring

Tel. 03628 / 58 70 22

News

Änderung der Ausbildungstage für Gabelstapler

Ab August ändern sich die Tage für die Gabelstaperausbildung. Der Theorieunterricht findet bereits...


Stellenangebote

Fahrlehrer gesucht

Auswahl an Fahrzeugen der AGIL-Fahrzeugflotte

Für unsere Fahrschulausbildung sind wir auf der Suche nach einem Fahrlehrer für die Klassen A, C /...